Weiterführende Websites

Hier finden Sie eine kommentierte Auswahl von externen Websites und Ressourcen mit grundlegenden Informationen zu den OpenXX-Themen. Weitere Informationen können Sie auch unseren Kontext-bezogenen Querverweisen in der Vorlesung sowie dem Literaturverzeichnis entnehmen.

Kategorie-Übersicht:

E-Learning / Weiterbildung

WebsiteBeschreibung

(Deutsch / mehrsprachig)
E-Learning-Programm des Europäischen Datenportals
https://www.europeandataportal.eu/elearning/de/

Interaktive und multimediale Einführung in das Thema Open Data. Weitere Resourcen sind abrufbar unter https://www.europeandataportal.eu/en/resources/

(Englisch)
FOSTER
https://www.fosteropenscience.eu/

Das Foster-Portal ist eine europäische E-Learning Plattform, die offene E-Learning-Kurse und Traniningsmaterialien zu Open Science und angrenzenden Themen sammelt.

(Englisch)
Geo for All (OSgeo)
http://www.geoforall.org

Geo for all ist eine Initiative der OSGeo-Foundation mit dem Ziel, geospatial education and opportunities (~ geographisch-räumliche Ausbildung und Angebote) für Alle zugänglich zu machen. Neben Webinaren und offenen Inhalten unterhält die Initiative ein weltweites Netzwerk sogenannter Labs, die unter anderem Projekte vor Ort organisieren.

Frankfurt Open Courseware (FOC)
http://foc.geomedienlabor.de

Onlineplattform mit freien (CC-BY-SA) Kursmaterialien des Geomedienlabors Frankfurt (Einrichtung d. Uni Frankfurt) zu unterschiedlichen Themen, wie z.B. Storymaps oder Crowdsourcing.

⇑ nach oben

Allgemeine Informationen

WebsiteBeschreibung

deutsch / mehrsprachig
Open Knowlege Foundation: Das Open Data Handbuch
http://opendatahandbook.org/guide/de/

Einer der bekanntesten Leitfäden zum Umgang mit offenen Daten, geschrieben von Teilen der Open Data-Community (d.h. der Open Konwledge Foundation)

Deutsch
bpb (2011): Dossier Open Data
http://www.bpb.de/gesellschaft/digitales/opendata/

Ausführliches Dossier der Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb) zum Thema Open Data

Deutsch
Bundesverwaltungsamt (BVA) (2018): Open Data - Handbuch für offene Verwaltungsdaten
https://www.bva.bund.de/DE/Services/Behoerden/Beratung/Beratungszentrum/Methoden/_documents/stda_open_data.html

Umfangreiches Handbuch zum Thema offene Verwaltungsdaten mit Fokus auf Deutschland. Es beinhaltet Leitfäden zu allgemeinen und rechtliche Anforderungen, Metadaten und Veröffentlichung die insbesondere für Datenbereitsteller interessant sein dürften.

Deutsch / teils auch Englisch
Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS): Verschiedene Publikationen
https://www.kas.de

Die KAS veröffentlicht immer wieder frei zugängliche Online-Artikel zu verschiedenen OpenXX-Themen in Staat und Gesellschaft. Hier eine Auswahl:

Deutsch (Schweiz)
opendata.Swiss: OGD Handbook
https://handbook.opendata.swiss/de/pages/index

Handbuch des nationalen Open Data-Portals der Schweiz zur Veröffentlichung von Open Government Data für Personen und Organisationen. Ein spezieller Leitfaden für offene Geodaten ist ebenfalls veröffentlicht:

Deutsch / Englisch
Open-Access.net
https://open-access.net

Plattform mit umfassenden Informationen zum Thema Open-Access, initiert im Rahmen eines DFG-Projektes in Kooperation mehrerer Universitäten in Deutschland.

Deutsch
forschungsdaten.org
http://www.forschungsdaten.org

Umfangreiches Wiki zum Thema Forschungsdaten, initiert und unterstützt durch mehrere wissenschaftliche Einrichtungen und DFG-Projekte.

Interessante Artikel sind z.B.

Englisch
Joshua Tauberer (2014): Open Government Data: The Book
https://opengovdata.io/

Ein Online-Buch von ca. 196 Seiten zu den Prinzipien und der Geschichte von Open Government Data. Es behandelt das Thema vornehmlich U.S.-amerikanischer Sicht.

⇑ nach oben

Organisationen

WebsiteBeschreibung

Englisch
Center for Open Science (COS)https://cos.io/https://osf.io/

Das COS ist eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in den USA mit dem Ziel, die Offenheit, Integrität und Reproduzierbarkeit von wissenschaftlicher Forschung zu erhöhen. Mit dem Open Science Framework stellt sie ein freie Software zur Verwaltung und Organisistion wissenschaftlicher Projekte bereit.

Deutsch
CODE for Germany
https://www.codefor.de/ (international: https://codeforall.org/)

Programm der Open Knowledge Foundation Deutschland mit dem Ziel, Open Data, Transparenz und Civic Tech zu fördern. Im Rahmen dessen sind viele Projekte und Arbeitsgruppen in verschienden Städten entstanden, die sich regelmäßig treffen um an nützlichen Anwendungen für offene Daten zu arbeiten. Viele Projekte haben einen Citizen Science-Charakter, siehe https://www.codefor.de/projekte/.

Englisch / Deutsch
Open Knowledge Foundationhttps://okfn.org/

Die Open Knowledge Foundation ist eine globale gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, den Wert von Open Data für die Gesellschaft zu erschließen. Sie hilft Gruppen der Zivilgesellschaft, Zugang zu Daten zu erhalten und diese zu nutzen, um Maßnahmen zur Lösung sozialer Probleme zu ergreifen.

Zweige von der Open Knowledge Foundation im deutschspragem Raum:

Englisch
Open Data Institute (ODI)
https://theodi.org/

Das ODI ist eine gemeinnützige Institution mit Hauptsitz in London/UK, die international mit Unternehmen und Regierungen zusammenarbeitet, um ein "offenes, vertrauenswürdiges Daten-Ökosystem" zu erschaffen.

⇑ nach oben

Definitionen und Richtlinien

Details zu den hier aufgeführten Richtlinien und Definitionen können Sie im Kapitel Merkmale offener Daten in der Lerneinheit Open Data lesen.

WebsiteBeschreibung

Deutsch / mehrsprachig
Open Definition
https://opendefinition.org/

Definition der Open Knowledge Foundation zu Open Data und offenen Werke. Die Open Definition ist de-facto weitgehend anerkannt in der Open Data-Community und darüber hinaus.

Deutsch / mehrsprachig
5 ★ Open Data
https://5stardata.info/de/

5-Sterne Modell für offene Daten, ursprünglich vorgeschlagen von Tim Berners-Lee

Englisch
Die internationale Open Data Chartahttps://opendatacharter.net

Charta und Initiative zur internationalen Zusammenarbeit von Regierungen und Organisation zur Öffnung von Daten basierend auf 6 gemeinsamen Prinzipien. Es handelt sich um die Nachfolgeerklärung der G8-Open-Data-Charta.

English
Copyfree: Unfetter your ideas
http://copyfree.org/

Copyfree ist ein alternativer Entwurf zu den bestehenden Richtlinien für freie/offene Werke und Software. Der Copyfree-Standard setzt auf freizügige Lizenzen und lehnt im Gegensatz zu der Open Definition auch Einschränkungen in der Weitergabe wie das Share-Alike und Copyleft streng ab. Viele etablierte Free- und Open Source- sowie die Creative Commons Lizenzen (alle außer CC0) sind nach Ansicht der Initiative zu restriktiv.

⇑ nach oben

Lizenzen

WebsiteBeschreibung

Deutsch
Lizenz-Center des ifrOSS
https://ifross.github.io/ifrOSS/Lizenzcenter

Umfangreiche kommentierte Übersicht von Lizenzen für Freie Software, Open Source, Open Content, Open Data und Open Source Hardware, bereitgestellt durch das Institut für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software (ifrOSS)

(Englisch)
Open Definition - Comformant licenses
https://opendefinition.org/licenses/

Liste von Lizenzen, die von der Open Knowledge Foundation als offen im Sinne der Open Definition anerkannt wurden.

(Englisch)
Choose an open source license
https://choosealicense.com/

Diese Website von GitHub Inc. soll Entwicklern helfen, eine passende Open Source-Lizenz zur Veröffentlichung von Software zu wählen. Eine tabellarische Übersicht zeigt wesentliche Merkmale, Unterschiede und Gemeinsamkeiten von populären Lizenzen auf:
https://choosealicense.com/appendix/

⇑ nach oben