Übungen zur Fernerkundung

In der Übung setzen Sie sich intensiver mit den Aspekten Open Access in der Fernerkundung und weiteren offenen Geodaten sowie mit der Anwendung von Open Source Software auseinander. Praktisch beschäftigen Sie sich mit:

  • Fernerkundungsgrundlagen und die Bedeutung von Vegetation und speziell von Wald und Grünflächen in Städten
  • offenen Forschungsdaten (Satelliten, Geodaten), inklusive der Recherche in den gängigen Datenrepositorien des EU-Copernicus Programms
  • offener GIS- und Fernerkundungssoftware, um sich eine eigene offene Softwarealternative zur Bearbeitung der Fallbeispiele zu schaffen

Es sind mehrere Übungsangebote verfügbar. Diese bilden drei Bereiche mit unterschiedlichen räumlichen Ausdehnungen ab:

  • Lokales/kommunales Umfeld: Fallbeispiel: Erfassung von Windwurfflächen
  • Regionales/nationales Umfeld: Fallbeispiel: Erfassung des Baumbestandes in deutschen Großstädten
  • Europäisches/internationales Umfeld: Fallbeispiel noch im Aufbau: Urban Green und Änderungen der Landbedeckung/-nutzung europäischer Hauptstädte

Hier geht es weiter zu den Übungen (ILIAS)