P: Geodatenpräsentation, Geovisualisierung und –datenbereitstellung

Während der Bearbeitung am Bildschirm spielt die interaktiv-graphische Präsentationsform unter modernen graphischen Benutzerschnittstellen (GUI – Graphical User Interface) die entscheidende Basis zur Kommunikation zwischen Nutzer und System. Die wichtigsten Grundfunktionen wie Displaymanagement, Anzeigen, Verschieben (Pan), Vergrößern/Verkleinern (Zoom), Fenstertechnik (Windowmanagement) sind hier bereitzustellen.

Die Ergebnisse räumlicher Abfragen und Analysen lassen sich dann in unterschiedlichster Form darstellen. Neben Karten sind eine Vielzahl anderer Darstellungen wie Perspektiven, Längsschnitte, Sichtbarkeitskarten, Kartodiagramme, Überlagerungen von Rasterdaten und Vektordaten usw. (vgl. Hake et al., 2001) möglich.