Analysebeispiele

Neben der amtlichen Flächenstatistik, der für die alten Bundesländer seit 1980 existierenden sekundärstatistischen Erhebung, bietet der IÖR-Monitor Daten zur Flächennutzungsentwicklung auf Grundlage des ATKIS Basis-DLM.

Eine Auswahl dieser IÖR-Monitoring-Ergebnisse wird im Folgenden vorgestellt:


Anteil der Verkehrsfläche an der Siedlungs- und Verkehrsfläche (2017)

abb_SuV_bundeslander

Flächenumnutzungsstatistik (2011-2016)

abb_flachenutzung

Anteil bauliche geprägter SuV in Überschwemmungsgebieten: Räumlicher Trend in den Bundesländern

abb_baulichenutzung_uberschwiemung

Hier ist die prozentuale Anteil der baulich geprägten Siedlungs- und Verkehrsfläche an den Überschwemmungsgebieten in den Bundesländern Deutschlands dargestellt.

Flächenneuinanspruchnahme auf Gemeindeebene (2014)

abb_flacheneue_einspruchenahme

Hier sehen Sie die Flächenneuinanspruchnahme auf Gemeindeebene.

Bodenversiegelung auf Kreisebene (2015)

abb_bodenseidlung_national

Hier ist der Bodenversiegelungsgrad (2015) auf Kreisebene bundesweit dargestellt.

Nachfolgend sehen Sie die Struktur des Bodenversiegelungsgrad in einer Rasterkarte (100*100m).

abb_bodenseidlung_national_raster

Bodenversiegelung in der Landeshauptstadt Dresden

abb_bodenseidlung_lokal

Hier ist die Bodenversiegelung in der Landeshauptstadt Dresden dargestellt.

Grünlandfläche an Gebietsfläche

abb_anteil_grunflache_raster5000

Die Karte zeigt den Anteil der Grünfläche an der Gebietsfläche (5000*5000m Raster)

abb_anteil_grunflache_bld_trend_berlin

Hier sehen Sie die Veränderung des Anteils der Grünlandfläche in % (Bundeshauptstadt Berlin, 2016)

Entwicklung der Siedlungsdichte und Bevölkerung

Hier ein Beispiel für die Verknüpfung von Geodaten. In diesem Fall wird die Siedungs- und Verkehrsfläche mit der Bevölkerungszahl aus der Statistik verknüpft. Die Siedlungsdichte ist ein Maß für die Effizienz der Flächennutzung im Bereich Wohnen.

abb_entwicklung_sed_bev_neu

Hier sieht man die Entwicklung der Siedlungsdichte und Bevölkerung, differenziert nach Gemeindegrößen (unten).

abb_siedlungdichte_nach_typ

Veränderung der Siedlungsdichte auf Gemeindeebene (2008-2015)

abb_veranderung_siedlungdichte

Hier sehen Sie die Veränderung der Siedlungsdichte auf Gemeindeebene.

Gebäudeklassifikation

Hier ein Beispiel - aus der Größe und Anordnung von Gebäuden, abgebildet in dem Geobasisprodukt Hausumringe, kann man mittels Klassifikation auf den Gebäudetyp schließen z.B. Einfamilienhaus, Block- oder Zeilenbebauung. abb_gebaudeklassificationmethoden

Die Herausforderungen sind: Regionale Unterschiede, Modellierungsunterschiede, Mischnutzung, Gewinnung von Trainings- und Testdaten.

abb_regionalgeauiegkeit


Weitere Analysebeispiele von Flächenmonitoring-Ergebnissen finden Sie auf:http://www.ioer-monitor.de/ergebnisse